SPD Main-Kinzig
SPD-Kreistagsfraktion

Meldung:

26. September 2017

Sport – und bewegungsfreundlicher Main-Kinzig-Kreis

SPD-Kreistagsfraktion setzt sich mit einem Antrag zum Kreistag für die Fortschreibung des Sportentwicklungsplans für den Main-Kinzig-Kreis ein

Mit einem Antrag zur Kreistagssitzung am 29. September setzt sich die SPD-Kreistagsfraktion dafür ein, dass für den Main-Kinzig-Kreis ein neuer Sportentwicklungsplan erarbeitet werden soll und auf dieser Basis Leitlinien und konkrete Handlungsempfehlungen für die Sportanlagen sowie den Schul- und Vereinssport entwickelt werden. 

„Mehr als 135.000 Menschen sind derzeit im Main-Kinzig-Kreis in 578 Sportvereinen engagiert. Sport ist in unserem Landkreis von großer gesellschaftlicher Bedeutung und wird vom Main-Kinzig-Kreis in vielfältiger Weise unterstützt. So werden beispielsweise herausragende sportliche Leistungen jedes Jahr im Rahmen der Sportlerehrung besonders gewürdigt. Über die Verleihung der Auszeichnungen entscheidet die Kreissportkommission. Seit jeher überlässt der Main-Kinzig-Kreis seine Sporthallen den Vereinen zur kostenfreien Nutzung und beteiligt sich darüber hinaus mit finanzieller Förderung auch am Sportstättenbau der Vereine und unterstützt seit vielen Jahren das ehrenamtliche Engagement von Übungs- und Jugendleiter/innen in Sportvereinen“, berichtet Uta Böckel (SPD), Vorsitzende des Ausschusses für Bildung, Kultur und Sport im Main-Kinzig-Kreis. 

Der aktuelle Sportentwicklungsplan datiere aus dem Jahr 1990. Zahlreiche Studien zum Sportverhalten der Bevölkerung belegten, dass sich der Sport seitdem in einem tiefgreifenden Wandel befinde. Auch hier im Main-Kinzig-Kreis sei dieser Wandel feststellbar. „Gründe hierfür liegen sowohl beim veränderten Sportangebot mit neuen Sportarten und Interessen der Aktiven als auch in der geringer gewordenen Rolle des Vereins als Stätte der Sportaktivität und dem Zuwachs kommerzieller Angebote“, macht Fraktionsvorsitzender Klaus Schejna deutlich. 

Auf Basis aktueller Erhebungen und der Ergebnisse einer vom Main-Kinzig-Kreis in Auftrag gegebenen repräsentativen Befragung zum Sportverhalten der Bürgerinnen und Bürger im Main-Kinzig-Kreis, solle nach Auffassung der Sozialdemokraten unter dem Leitbild „Sport- und bewegungsfreundlicher Main-Kinzig-Kreis“ ein zukunftsorientierter Sportentwicklungsplan für den gesamten Landkreis fortgeschrieben werden. 


SPD Main-Kinzig

Sitemap