SPD Main-Kinzig
SPD-Kreistagsfraktion

Dezember 2011

Pressemitteilung:

22. Dezember 2011
SPD-Kreistagsfraktion

Fluglärm erreicht durch Rheins Positionswechsel endlich auch CDU

Heimische Landtagsabgeordnete müssen endlich aus dem Gebüsch

Die SPD-Kreistagsfraktion ist reichlich überrascht über die widersprüchlichen Aussagen des Hessischen Innenministers und gleichzeitig neu gekürten Frankfurter OB-Kandidaten der CDU, Boris Rhein. „Fast schon könnte man behaupten, der Mann spricht mit gespaltener Zunge. Wie sonst lässt sich erklären, dass Herr Rhein gemeinsam mit der Hessischen Landesregierung weiter an der Revision gegen ein totales Nachtflugverbot beim Bundesverwaltungsgericht festhält, gleichzeitig aber in Wahlkampfreden den Menschen verspricht, dafür zu sorgen, dass das Nachtflugverbot auf dem Frankfurter Flughafen ohne Wenn und Aber eingehalten wird.

Pressemitteilung:

20. Dezember 2011
SPD-Kreistagsfraktion

Gute Ergebnisse im Kreistag des Main-Kinzig-Kreises

SPD-Kreistagsfraktion gratuliert neugewähltem Demografiebeauftragten Carsten Kauck und wiedergewähltem Bürgerbeauftragten Franz Elpelt

In der jüngsten Sitzung des Kreistages des Main-Kinzig-Kreises wurden Carsten Kauck zum neuen Demografiebeauftragten und Franz Elpelt erneut vom Parlament zum Bürgerbeauftragten des Main-Kinzig-Kreises gewählt. Die SPD-Kreistagsfraktion sieht beide Themenfelder damit in sehr guten Händen.

Pressemitteilung:

09. Dezember 2011
SPD-Kreistagsfraktion

Hessische Landesregierung übt sich im Hütchen Spielen

SPD-Kreistagsfraktion sieht keinen Grund zum Jubeln für Kreis und Kommunen – „Geldsegen aus Wiesbaden“ ist nicht mehr als Augenwischerei

Die SPD-Kreistagsfraktion kann über die neuesten Verkündungen der Hessischen Landesregierung, die sich dafür rühmen lassen möchte, dem Kreis und den Kommunen einen „ungeplanten Geldsegen aus Wiesbaden“ zu bescheren, nur den Kopf schütteln. „Hier wird einmal mehr nach dem Motto rechte Tasche, linke Tasche verfahren“, erklärt der finanzpolitische Sprecher der SPD-Kreistagsfraktion, Karl Netscher.

SPD Main-Kinzig

Sitemap