SPD Main-Kinzig
SPD-Kreistagsfraktion

Juni 2017

Meldung:

29. Juni 2017

FDP vergaloppiert sich beim Thema Windenergie

SPD-Kreistagsfraktion weist Angriffe gegen den Geschäftsführer der Naturenergie GmbH, Oliver Habekost, aufs Schärfste zurück

In ihrer jüngsten Presseverlautbarung versuchen die Main-Kinzig-Liberalen auf geschmackloseste Art und Weise den Geschäftsführer der Naturenergie Main-Kinzig-GmbH, Oliver Habekost, zu diffamieren und damit gleichzeitig eine Tochtergesellschaft der Kreiswerke Main-Kinzig GmbH zu beschädigen. „Mit einem haltlosen Rundumschlag wird hier der Versuch gestartet mit persönlichen Angriffen das selbsternannte Lieblingsthema der Kreis-FDP zu bespielen. Es werden bewusst falsche Behauptungen getroffen, um so eigene Interessen an die Öffentlichkeit zu bringen. Das ist unanständig und billige Propaganda sowie ein Versuch, Bürgerinnen und Bürger zu verunsichern“, macht Klaus Schejna, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion deutlich und vermutet, dass die FDP noch immer nicht verschmerzt habe, dass ihr unsinniger Antrag im Dezember-Kreistag 2016 keine Mehrheit gefunden hat.

Meldung:

29. Juni 2017

SPD-Kreistagsfraktion: Kerstin Schüler einstimmig zur stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt!

Kerstin Schüler rückt für Landrat Thorsten Stolz in SPD-Kreistagsfraktion nach

Thorsten Stolz war bis zu seiner Amtsübernahme als Landrat des Main-Kinzig-Kreises am 18. Juni 2017 Mitglied der SPD Kreistagsfraktion und dort einer von vier Stellvertretern des Fraktionsvorsitzenden Klaus Schejna. Für Stolz rückte Kerstin Schüler aus Gelnhausen in die Fraktion der Sozialdemokraten nach, aber auch der freigewordene Platz im Fraktionsvorstand war neu zu besetzen. In ihrer letzten Sitzung vor der Sommerpause haben die Fraktionsmitglieder über diese Neubesetzung abgestimmt. „Wir freuen uns, mit Kerstin Schüler eine engagierte und erfahrene Kommunalpolitikerin in unseren Reihen begrüßen zu dürfen“, erklärte Klaus Schejna und gab bekannt, dass der Fraktionsvorstand vorschlägt, Kerstin Schüler als Nachfolgerin von Thorsten Stolz zur stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion zu wählen.

Meldung:

27. Juni 2017

Hochmotiviert zum Bundesparteitag

Delegation aus Main-Kinzig und Offenbach Kreis gemeinsam mit dem Bus nach Dortmund

„Wir sind motiviert bis in die Haarspitzen“ freut sich Vinzenz Bailey, Mitgliederbeauftragter der SPD Main-Kinzig. Gemeinsam mit rund 25 Genossinnen und Genossen aus dem Main-Kinzig Kreis und dem benachbarten Kreis Offenbach machte er sich am Sonntag auf den Weg noch Dortmund zum Bundesparteitag der SPD.

Meldung:

19. Juni 2017

Erich Pipa mit Willy-Brandt-Medaille ausgezeichnet

SPD Main-Kinzig ehrt langjährigen Landrat mit höchster Parteiauszeichnung

Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Main-Kinzig-Forum in Gelnhausen wurde Erich Pipa von der SPD Main-Kinzig mit der Willy-Brandt-Medaille ausgezeichnet. Diese ist die höchste Auszeichnung, die die Partei an ihre Mitglieder vergibt und wird Mitgliedern verliehen, die sich um die Sozialdemokratie in besonderer Weise verdient gemacht haben.

Pressemitteilung:

16. Juni 2017

Breite Unterstützung für Sascha Raabe - „Rückenwind für den Wahlkampf“

Anstoß für das Team Raabe für den Bundestagswahlkampf am vergangenen Mittwoch in Hanau

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Sascha Raabe kann für seinen Wahlkampf auf die breite Unterstützung seiner Partei bauen. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung in der Hanauer Sandelmühle, zu der die Ortsvereinsvorsitzenden und weitere Funktionsträger eingeladen waren, wurde jetzt der Fahrplan bis zur Bundestagswahl am 24. September festgeklopft.

Meldung:

14. Juni 2017

Blicke zurück und eine Aussicht nach vorne

SPD Kreistagsfraktion dankt Landrat Erich Pipa für jahrzehntelangen Einsatz für die Menschen im Main-Kinzig-Kreis und freut sich gleichzeitig auf eine gute Zusammenarbeit mit dem neuen Landrat Thorsten Stolz

„In 30 Jahren hauptamtlicher Tätigkeit in der Kreisspitze hat sich der am 17. Juni aus dem Amt scheidende Landrat Erich Pipa unermüdlich für die Menschen im Main-Kinzig-Kreis eingesetzt. Dafür gebührt ihm unser aller Dank und höchste Anerkennung“, machen Klaus Schejna, Vorsitzender der Sozialdemokraten im Kreistag und Fraktionsgeschäftsführerin Karin Linhart deutlich.

SPD Main-Kinzig

Sitemap