Übersicht

Allgemein

Große Geschlossenheit in der SPD Main-Kinzig

Thorsten Stolz Spitzenkandidat für die Kommunalwahl am 14. März 2021  Aller guten Dinge sind drei –  nachdem die SPD Main-Kinzig aufgrund der Corona-Pandemie ihren diesjährigen Parteitag bereits zweimal absagen musste, konnte dieser im dritten Anlauf am Wochenende endlich stattfinden. Die…

SPD Main-Kinzig gratuliert Bernd Reuter zum achtzigsten Geburtstag

Die SPD Main-Kinzig freut sich immer, wenn Sie einer verdienten Genossin oder einem verdienten Genossen zu einem runden Geburtstag gratulieren kann. Dies gilt umso mehr, wenn es sich um eine Ausnahmepersönlichkeit wie den ehemaligen langjährigen Bundestagsabgeordneten Bernd Reuter handelt. Der…

Aussagen von Friedrich Merz für viele tausend Menschen in Kurzarbeit im Main-Kinzig-Kreis einfach nur zynisch

Es ist einfach, als Topverdiener vom bequemen Lederbürostuhl aus sich abfällig und von oben herab über Menschen in Kurzarbeit zu äußern. Diese Einstellung ist mir einfach zuwider. Neben Menschen, die gerne wieder ihrer Arbeit nachgehen würden, weiß ich, dass die Unternehmer im Main-Kinzig-Kreis ihre guten Leute nicht gerne entlassen und deshalb froh über das Kurzarbeitergeld sind.

CDU und Grüne plündern Staatssäckel für teure Wahlversprechen und begründen das mit Corona

Diese Lobhudelei über den neuen 200 Mio. Euro schweren Schattenhaushalt nervt. Hier wird versucht der Öffentlichkeit weißzumachen, das Geld werde ausschließlich dafür gebraucht, um der Corona-Krise etwas entgegen zu setzen. Das ist schlichtweg gelogen, denn tatsächlich plündern CDU und Grüne den Staatssäckel, um ihre teuren Wahlversprechen umzusetzen. Wichtige Maßnahmen, wie eine vernünftige Krankenhausfinanzierung, gehen dafür leer aus.

SPD Main-Kinzig sagt Parteitag in Hanau ab

Parteien haben besondere Verantwortung und eine Vorbildfunktion Die SPD Main-Kinzig hat beschlossen ihren für den 05.September im Amphitheater Hanau geplanten Parteitag abzusagen. Der Parteivorsitzenden und Landtagsabgeordnete Christoph Degen erklärte dazu:“ Die aktuell hohe Inzidenz und die damit verbundenen neuen Auflagen…

Der Wald braucht mehr Personal

Um über ein Drittel der Stellen kürzte die Landesregierung in den vergangenen 20 Jahren. Gleichzeitig wurde nichts für den Nachwuchs getan. Im Gegenteil, denn von den drei forstlichen Bildungszentren wurden zwei abgeschafft. Gleichzeitig sollte Hessen Forst immer mehr Gewinn durch den Holzverkauf erzielen. Nun ist der Wald in Gefahr und wir haben nicht ausreichend Personal, um dem langfristig entgegen zu wirken.

Fabian Fehl seit Beginn seiner Amtszeit als Bürgermeister von Birstein im Krisenmodus

Wie sich Fabian Fehl im Rathaus eingewöhnt hat, machte mich besonders neugierig. Schließlich befindet er sich durch Corona seit Beginn seiner Amtszeit quasi im Krisenmodus. Während sonst üblicherweise neue Bürgermeister feierlich begrüßt werden, war der Empfang im Birstein zwangsweise klein, mit Abstand und Mundschutz. Trotzdem ist ihm die Freude im Amt praktisch anzusehen

Windkraftkritik der AfD ist durchschaubare Taktik

Kreis SPD reagiert mit deutlichen Worten auf die Debatte zum Windkraftausbau in Flörsbachtal „Die Vorgänge während der letzten Gemeindevertretersitzung in Flörsbachtal sind eine Zäsur gewesen, auf die wir mit einer klaren Haltung antworten müssen“, so Susanne Simmler, stellvertretende Vorsitzende der…

SPD unterstützt Forderungen nach Schaffung eines regionalen Schlachthofes für Hessen

Wir brauchen einen überregionalen Schlachtbetrieb in Hessen, der in kommunaler oder landeseigener Hand betrieben wird. Dies wäre auch ein klares Zeichen und Bekenntnis zur Hygiene, zum Tierwohl und zu fairen Arbeitsbedingungen. Wir fordern darüber hinaus von der Landesregierung konkrete Pläne, wie sie kleine, regionale Betriebe stärker im Bereich der regionalen Fleischproduktion unterstützen und fördern will.

Volle Unterstützung für den Kommunalen Solidarpakt von Olaf Scholz

Die SPD Main-Kinzig begrüßt das von Olaf Scholz vorgelegte Eckpunktepapier zum Kommunalen Solidarpakt 2020. Aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie sehen sich alle Kommunen einer ungewissen finanziellen Situation gegenüber, die Gewerbesteuereinnahmen werden stark einbrechen und auch die Einkommenssteueranteile der Kommunen werden zurückgehen.

Jetzt unkompliziert Finanzhilfen für Unternehmen beantragen

Der SPD-Landtagsabgeordnete Heinz Lotz weist darauf hin, dass Unternehmen ab spätestens Montag Fördergelder beantragen können. „Das Corona-Virus macht es besonders für kleinere Firmen notwendig, dass sie jetzt schnell und unkompliziert an finanzielle Hilfe kommen. Auf der Homepage des Regierungspräsidiums Kassel…